Infos zum Stand Außenmole

von Bernd Käding

Die neuen Stahlträger sind bereits im Plüschowhafen eingetroffen und werden dort für den Einbau vorbereitet. Das Rammen der neuen Pfähle beginnt voraussichtlich in der nächsten Woche, sobald der Starkwind nachgelassen hat.
Das erste Drittel der Pfahlstandorte ist kampfmittelfrei, die Bohrsondierungen bei den weiteren Pfahlstandorten werden zeitlich parallel zu den Rammarbeiten durchgeführt und werden voraussichtlich Anfang Januar 2018 abgeschlossen sein.
 
 
 

Zurück