Hoch und trocken

Neben dem Sportboothafen betreibt die Wassersport-Vereinigung Mönkeberg auch einen Winterlagerplatz. Zweimal im Jahr kommt ein Autokran, der die Schiffe aus dem Wasser holt bzw. ins Wasser bringt. Der Platz ist vollständig eingezäunt und liegt direkt an der alten Ölpier. Selbstverständlich sind Strom und Wasseranschluss für die Winterarbeiten vorhanden; ein ebenfalls extra eingezäuntes und überdachtes Mastenlager steht zur Verfügung. Für die umweltgerechte Entsorgung von Altöl und Bilgenwasser ist ebenfalls gesorgt.

Alle Fragen rund ums Winterlager der WVM beantwortet unser Takelmeister Ralph Berg und sein Team gerne per E-Mail.

Die Winterlagerordnung kann hier heruntergeladen werden.


Gebühren für Winterliegeplätze:

Auf- und Abslipen und Lagerung für Mitglieder

120 € Krangebühr + 7 €/m² (1,2)

Auf- und Abslipen und Lagerung für nicht Mitglieder

120 € Krangebühr + 9 €/m² (1,2)

Nutzung in der Sommersaison

2,50 € / m²

Mastlager:

Kategorie 1 (bis 8 Meter)

10,00 €

Kategorie 2 (bis 10 Meter)

15,00 €

Kategorie 3 (bis 12 Meter)

20,00 €

Kategorie 4 (über 12 Meter)

25,00 €

Nutzung Mastenkran:

Mitglieder

frei

Nichtmitglieder

25,00 €

(1) In dem flächenabhängigen Preis (7 €/m² bzw. 9 €/m²) ist 1 €/m² für Strom, Wasser, Toilette und Bilgewasserentsorgung enthalten.

(2) Für die Berechnung der Fläche im Winterlager werden zur maximalen Länge und Breite des Bootes bzw. der Einhausung jeweils 0,5m aufaddiert.